Stellenausschreibung Sachbearbeiter Bürgerbüro (m/w/d)

In der Stadt Nossen ist zum sofortigen Beginn bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Sachbearbeiter Bürgerbüro (m/w/d) zu besetzen.

Die Arbeitszeit beträgt 62,5 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines entsprechenden vollbeschäftigten Arbeitnehmers (m/w/d).

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Führung des Melderegisters (Bearbeitung sämtlicher melderechtlicher Vorgänge,

Anmeldungen/Ummeldungen einschließlich Ausweis- und Passangelegenheiten)

  • Beglaubigungen von Dokumenten, Ausstellung von Bescheinigungen verschiedener Art
  • Bearbeitung von Anträgen auf Auskunft aus dem Bundeszentralregister
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen aus dem Melderegister
  • Aufenthaltsermittlungen, Aufforderung zur Erfüllung der Meldepflicht
  • Bearbeiten der Anträge für Personalausweise, Reisepässe und Kinderpässe
  • Bearbeitung von Gewerbean-, ab- und -ummeldungen
  • Erteilung von Auskünften aus dem Gewerberegister
  • Erbringung von Serviceleistungen für die Bürger
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Volksbegehren/

Volksentscheiden

  • Bearbeitung von Fundangelegenheiten

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. abgeschlossener Angestelltenlehrgang I oder Laufbahnabschluss im mittleren nichttechnischen Dienst oder gleichwertiger Abschluss
  • Kenntnisse in den einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts
  • gute IT-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office-Produkten, vorzugsweise praktische Erfahrungen mit den Fachprogrammen VOIS/MESO und GESO
  • Engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Freundliches und bürgerorientiertes Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Entgeltordnung VKA Tarifbereich Ost, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 6
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit in Teilzeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch gleitende Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse Sachsen (ZVK)
  • 30 Tage Urlaub
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.02.2024 an die

Stadtverwaltung Nossen, Markt 31, 01683 Nossen oder per E-Mail an personalamt@nossen.de

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein entsprechender Nachweis beizufügen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Personalabteilung wenden:

Frau Jähnigen Tel. 035242/ 434 36, Frau Rudelt Tel. 035242/ 434 436 oder personalamt@nossen.de.

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (z. B. Personalrat) einverstanden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung datenschutzkonform vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.
Aufwendungen, insbesondere Bewerbungs- oder Reisekosten werden nicht übernommen.

Zurück