Information Corona 06 vom 17.03.2020, 13:30 Uhr

Information Corona 06 vom 17.03.2020, 13:30 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Schließungen gehen weiter. Das gesellschaftliche Leben wird richtiger Weise heruntergefahren. Wir sollen unsere Sozialkontakte ebenfalls verringern. Bei aller Gefahrenlage, die auch wirklich ansteht, tun Sie das bitte mit Bedacht. Schotten Sie sich nicht völlig ab, halten Sie mit aller möglichen Vorsicht und gegebenenfalls über andere Wege Ihre Sozialkontakte aufrecht, damit, wie es ein Bürgermeisterkollege von mir ausdrückte, nicht am Ende das Hirn mehr Schaden nimmt, als die Lunge. Es gibt ein Leben nach Corona und darauf können wir uns alle freuen.

1. Unterstützung für Unternehmen, Gaststätten, Läden, Selbstständige

Im ganzen Land sind vor allem die „kleinen“ und Einzelunternehmer von der derzeitigen Situation stark betroffen. Die Kommunen des Landkreises Meißen haben vor Jahren die WRM zur Wirtschaftsförderung gegründet. Diese stellt auf ihrer Internetseite https://www.wirtschaftsregion-meissen.de/aktuelles.html die Punkte zusammen, die bisher zur Unterstützung bekannt bzw. beschlossen sind. Zu Umsatzausfällen gibt es noch keine Entscheidung, außer Liquiditätshilfedarlehen. Die Infos werden angepasst, sobald Neuerungen bekannt sind. Die Unternehmen können bei der WRM auch anrufen, diese gibt gern Auskunft, was für Unterlagen zur Beantragung notwendig sind.

2. Geburtstagsgratulationen bei unseren Senioren

Die bisher üblichen Besuche bei unseren Senioren zu den Geburtstagen (80., 90., 95., 100.) werden bis auf weiteres ausgesetzt. Damit wollen wir das Infektionsrisiko vermindern und unsere Senioren schützen. Stattdessen senden wir die Glückwunschkarten per Post zu und legen als kleines Geschenk einen Gutschein unseres Gewerbevereins „Nossen Erleben“ bei. Das soll auch gleichzeitig ein kleiner Beitrag zur regionalen Wirtschaftsförderung sein, wenn wir wieder einen normaleren Status erreicht haben.

Natürlich ist auch der wöchentliche Seniorentreff im Rathaus ab sofort ausgesetzt.

3. Weitere Schließungen in der Stadt

Dazu werde ich mich erneut melden, sobald uns der Erlass des Freistaates Sachsen auf dem Tisch liegt.

 

Bleiben Sie gesund!

Ich halte Sie hier weiter informiert.

 

Ihr Bürgermeister

Uwe Anke

Zurück