Information Corona 56 vom 26.10.2020 um 18:30 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger ,

mit einem Inzidenzwert von 57,1 hat nun auch der Landkreis Meißen mit den heutigen Zahlen die kritische Marke von 50 überschritten. In Nossen blieb seit Freitag die Zahl der aktiven Infektionen konstant.

 

  1. Infektionsstand im Landkreis:

Die Zahl der positiv auf Covid-19-getesteten Personen liegt bei 609 (plus 69 gegenüber Freitag), davon ist bei 375 Personen die Quarantäne beendet. Damit gibt es im Landkreis derzeit 211 „aktive“ Infizierte (plus 54 gegenüber Freitag). Es sind aktuell 25 Einwohner des Landkreises stationär aufgenommen, 6 davon auf der Intensivstation. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle beläuft sich auf 23.

 

  1. Infektionsstand in Nossen

In Nossen sind 18 Personen positiv getestet worden (plus 1 gegenüber Freitag). Für 13 ist die Quarantäne bereits beendet. Die Zahl der „aktiv“ Infizierten liegt somit bei 5. Es befinden sich aktuell 7 Kontaktpersonen in häuslicher Isolation.

 

  1. Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen zum Vollzug der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 26.10.2020

Durch das Überschreiten des Inzidenzwertes von 50 ist nun auch der Landkreis Meißen verpflichtet, die Corona-Regeln zu verschärfen und hat heute eine weitere ab morgen gültige Allgemeinverfügung erlassen. Diese finden Sie unter folgendem Link

 

http://www.kreis-meissen.org/download/Aktuelles/Dritte_AllVfg_v_2020-10-26.pdf

 

Die wichtigsten Inhalte habe ich für Sie hier verkürzt aufgeführt:

1. Personenbezogene Daten sind zur Nachverfolgung von Infektionen durch Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten, Hochschulen, Aus- und Fortbildungseinrichtungen sowie von Ansammlungen im öffentlichen Raum zu erheben; ausgenommen ist der Bereich von Geschäften, Läden und Verkaufsständen. Zu diesem Zweck sind folgende personenbezogene Daten zu verarbeiten: Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Postleitzahl der Besucher sowie Zeitraum des Besuchs.

2. Im öffentlichen und im privaten Raum sind Feiern ausschließlich im Familien- und Freundeskreis mit bis zu zehn Personen zulässig. Damit sind Betriebs- und Vereinsfeiern untersagt.

3. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im öffentlichen Raum an Orten, an denen Menschen dichter oder länger zusammenkommen, wird angeordnet. Darüber hinaus wird das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten mit regelmäßigem Publikumsverkehr angeordnet.

4. Von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages sind Schank- und Speisewirtschaften zu schließen.

5. Die Abgabe von Alkoholika und alkoholhaltigen Getränken von 22 Uhr bis 5 Uhr wird untersagt.

6. Die Teilnehmerzahl von Veranstaltungen wird auf 100 Personen begrenzt.

7. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in Schulgebäuden und auf dem Gelände von Schulen, jeweils mit Ausnahme des Unterrichts, wird angeordnet. Ausgenommen hiervon sind Tätigkeiten im Freien.

8. Wenn nicht innerhalb von zehn Tagen der Inzidenzwert von 50 unterschritten wird, werden sonstige Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf zwei Hausstände oder fünf Personen begrenzt.

 

  1. Nutzung der Briefwahl für den zweiten Wahlgang der Bürgermeister Wahl

Aufgrund des steigenden Infektionsgeschehens möchte ich alle Wählerinnen und Wähler für den zweiten Wahlgang der Bürgermeisterwahl nochmals auf die Möglichkeit der Briefwahl hinweisen. Bitte machen Sie davon Gebrauch. So verringern Sie das Infektionsrisiko für sich und andere.

 

  1. Mithilfe zum Stoppen des Anstieges der Infektionszahlen

Auch heute erneut meine große Bitte an Sie alle:

Halten Sie die Corona-Regeln ein. Zeigen Sie Verantwortungsbewusstsein. Helfen Sie mit, die zweite Infektionswelle zu stoppen. Wir haben in unserer Stadt weiterhin die Chance, die Neuinfektionen in Grenzen zu halten. Wir haben es gemeinsam in der Hand. Vielen Dank!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Bürgermeister

Uwe Anke

Zurück