Volksbad

Auf 11.100 Quadratmetern bietet das Freibad Badevergnügen pur! Mit seiner idyllischen Lage, seinen großen Liegewiesen und den vielen verwinkelten Ecken findet auch bei großem Andrang jeder ein gemütliches Plätzchen. Ein großes Wettkampfbecken, ein Fuß- und mehrere Volleyballplätze und Tischtennisplatten machen das Volksbad in der Saison (meist von Mai bis September) zum besonderen Freizeitvergnügen. Für die jüngeren Gäste ist die lange Rutsche (53 Meter) der besondere Reiz. Und für die ganz Jungen gibt es ein riesiges Plantschbecken mit Rutsche. Interessant ist auch die unmittelbare Nähe zur Bowling- und Kegelbahn. Schulklassen können im Sommer übrigens im Bad zelten und grillen.

Start der Badsaison am 13. Juni 2020 im Volksbad Nossen

Der Stadtrat der Stadt Nossen hat in seiner Sitzung am 11. Juni beschlossen, dass die Badsaison im Volksbad am 13. Juni 2020 startet.

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln der aktuellen SächsCoronaSchVO und der Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen in der jeweils gültigen Fassung.

Wichtige Punkte, die für einen Besuch in unserem Volksbad zu beachten sind:

  1. Einhaltung der allgemeinen Abstandsregeln und Hygieneregeln, besonders Händehygiene, Husten- und Niesetikette und das Duschen vor Benutzung der Becken.
  2. Wenn Sie sich krank fühlen und Symptome zeigen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, sehen Sie von einem Besuch im Bad ab.
  3. Die Zahl der Besucher ist begrenzt. Dies gilt auch für die Anzahl der Personen, die gleichzeitig die Schwimmbecken und das Plantschbecken nutzen können.
  4. Bänke und Liegen dürfen nur von Einzelpersonen bzw. Personen, die zu einem Hausstand gehören genutzt werden.
  5. Die Rutsche darf nicht von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden.
  6. Gruppenräume und Grillplätze stehen derzeit den Besuchern nicht zur Verfügung.

Sie werden im gesamten Volksbad durch Hinweisschilder, Plakate, Abstandsmarkierungen u. ä. auf o. g. Punkte aufmerksam gemacht. Wir bitten Sie, sich daran zu halten und den Anweisungen des Badpersonals Folge zu leisten.

Öffnungszeiten 2020

13. Juni bis 30. August 2020

Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

ab 31. August 2020 – solange das Wetter mitspielt

Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 18.30 Uhr.
Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Bei Lufttemperaturen von 16°C und niedriger (gemessen 10:00 Uhr MESZ), Sturm, Regen o. ä. kann auch während der Saison das Bad geschlossen bleiben.

Kontakt

Volksbad Nossen
Zum Kirschberg 4
01683 Nossen

Tel.: 035242 - 68433

Eintrittspreise 2020

Erwachsene / Auszubildende:
Tageskarte: 4,50 €
Feierabendkarte (ab 16.00 Uhr): 2,50 €
10-er Karte: 30,00 €

Kinder ab 4 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
(ab 50% mit Ausweis):
Tageskarte: 2,50 €
Feierabendtarif (ab 16.00 Uhr): 2,00 €
10-er Karte: 20,00 €

Familienkarte (2 Erwachsene und max. 2 Kinder):
Tageskarte: 10,00 €
jedes weitere Kind zur Familienkarte: 1,00 €
Feierabendtarif (ab 16.00 Uhr): 8,00 €
10-er Karte: 80,00 €
 
Inhaber des Familienpasses:
Tageskarte für Erwachsene, Auszubildende: 2,50 €
Tageskarte für Kinder ab 4 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
(ab 50% mit Ausweis): 1,50 €
Tageskarte für Familienkarte (2 Erwachsene und max. 2 Kinder): 6,00 €
jedes weitere Kind zur Familienkarte: 1,00 €
 
Alle Preise inkl. der zurzeit gültigen gesetzlichen MwSt.

Sonstige Angebote

Vermietung Umkleidekabine: 1,00 €

Nutzung des Zeltplatzes (pro Nacht und Person): 5,00 €

Nutzung des Grillplatzes (bis 30 Personen): 30,00 €

Nutzung des Grillplatzes (ab 30 Personen): 45,00 €

Nutzung Clubraum (bis 30 Personen): 10,00 €

Nutzung Clubraum (ab 30 Personen): 30,00 €

Leihgebühr für Ball, TT Schläger, Schwimmhilfen pro Tag: 1,00 €

Ablegen der Schwimmstufe: 5,00 €

Alle Preise inkl. der zurzeit gültigen gesetzlichen MwSt.

ACHTUNG:

Ermäßigte Tarife sind bei Sonderveranstaltungen nicht gültig.

Für die Inanspruchnahme besonderer Tarife ist immer ein Nachweis vorzulegen.

Organisiertes Schulschwimmen

Für Schulklassen der Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Nossen ist der Eintritt wie bisher frei. Im Rahmen des Schulsportes kann der Schwimmunterricht der Oberschule Nossen weiterhin kostenfrei erfolgen. Anderweitige Nutzung des Bades muss bezahlt werden. Ebenso wird festgelegt, dass alle anderen Schulen den Eintritt entsprechend der oben festgesetzten Preise zu entrichten haben. Vorzugsweise sollen 10er-Karten genutzt werden.