Kindertagesstätte "Sonnenschein" Ziegenhain

Träger: Stadt Nossen
   
Anschrift: Kindertagesstätte „Sonnenschein" Ziegenhain
  Kirchstraße 16 a
  01683 Nossen
   
Ansprechpartner: Frau Eichhorn / Frau Haubner
   
Telefon: 035246 50233
   
FAX: 035246 519070
   
E-Mail: kiga.ziegenhain@gmx.de
   
Öffnungszeiten: 06:00 – 17:00 Uhr
   
Altersgruppe: ab 1 Jahr bis – Schuleintritt
   
Aufgaben / Leistungsprofil: Familienunterstützend- u.ergänzend
   
Pädagogische Konzept: Situationsansatz – zeitoffenes Spiel
   
Kapazität: 52 Plätze, davon 18 Krippenplätze und 6 Integrationsplätze
   
Besonderheiten & Angebote / Projekte: Haus der kleinen Forscher und Kinder lösen Konflikte selbst, Naturprojekt

 

Konzeption

Ein altes Sprichwort sagt: „Das Gras wächst nicht schneller, auch wenn man daran zieht:“

 

In jedem Kind sind individuelle Schätze verborgen, diese gilt es zu entdecken.

Wir nehmen Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahr und unterstützen ihre individuellen Bedürfnisse.  Wir beobachten die Kinder, um ihre Potenziale zu erkennen, sie wertzuschätzen und sie nutzbar zu machen.

Bildung ist für uns Selbstbildung. Kinder bestimmen ihre Bildungsziele selbst.

Wir sehen uns als Begleiter der Kinder und geben ihnen die Möglichkeit, die Welt zu erforschen, greifen Initiativen der Kinder auf und stehen ihnen helfend zur Seite.

Wir geben den Kindern die nötige Zeit, um Ideen zu verfolgen und eigene Lernwege zu gehen.

Wir nehmen Kinder an, so wie sie sind und die positive Entwicklung eines jeden Kindes steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Dabei ist uns gelebte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern sehr wichtig, welche geprägt ist von Vertrauen, gegenseitigen Achtung und einer gelungenen Gesprächskultur.

Leitbild

Jeder Mensch ist einzigartig und jeder gehört dazu. Wir schaffen Bedingungen, damit alle Kinder mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen, Besonderheiten und Handicaps gleichberechtigt am Kindergartenalltag teilhaben können.

Versorgung

Angebot von Getränken durch die Einrichtung: ungesüßten Tee, Milch, Wasser, Saft aus der Streuobstkelterei in Gohla

Angebot Mittagessen durch die Schulküche Etzdorf

Im Rahmen unseres Ernährungsprojektes haben wir gemeinsam mit der Schulküche Etzdorf unseren Speiseplan umgestaltet. Die Schulküche bietet somit ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Mittagessen an. Bei der Speisenherstellung wurde darauf geachtet, dass zum Würzen tiefgekühlte oder frische Kräuter verwendet werden (keine Geschmacksverstärker), dass mehr Fisch und saisonales Obst / Gemüse angeboten wird, Vollkornprodukte zum Einsatz kommen und Zucker in Maßen eingesetzt wird. 

Team

5 Erzieherinnen

1 Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation

1 Heilerziehungspflegerin

1 Diplom - Sozialpädagogin

Elternvertreter

Gewählter Elternrat

Bringezeit

Kinder, die mit frühstücken wollen, sollen bis 8.00 Uhr in der Einrichtung sein.

Kinder, die nicht in der Einrichtung frühstücken, kommen 8.30 Uhr.

Alle Kinder sollen bis 9.00Uhr da sein.

Abholzeiten:

Mittagskinder können von 11.30 – 12.00 Uhr abgeholt werden.

Betreuungszeiten

bis 10 Stunden

bis 9 Stunden

bis 6 Stunden

bis 4,5 Stunden (nur im Kindergartenbereich) (siehe Satzung)

Schließzeiten

Zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie an dem Brückentag nach Christi Himmelfahrt und in der 3. und 4. Sommerferienwoche bleibt die Einrichtung geschlossen. (siehe Satzung)

Medikamente

Medikamente werden nur an Kinder verabreicht, die an einer chronischen Erkrankung leiden. (siehe Satzung)